By Tanja Weizemann

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Printmedien, Presse, observe: 1,7, Hochschule der Medien Stuttgart, Sprache: Deutsch, summary: Daher beschäftigt sich diese Hausarbeit mit dem Thema Print vs. on-line. Zunächst einmal wird theoretisch untersucht, wie das Spannungsfeld Print und on-line von Experten und aus Sicht der Verlage beurteilt wird. Außerdem möchte durchleuchtet werden, welche Herausforderungen und Chancen für die Verlagsunternehmen durch das neue Medium entstehen. Außerdem ist es wichtig zu betrachten, wie die Verlage die strategische Vernetzung von Print und on-line in die Hand nehmen, auch aus theoretischer Sicht. Zuletzt werden die Zukunftsaussichten betrachtet und wie sich Print im Vergleich zu on-line entwickeln wird.
Im praktischen Teil dieser Hausarbeit wird vor allem das style Frauenzeit-schriften untersucht. Hierzu wurden Befragungen mit den Verlagen der Cos-mopolitan, Elle, Madame, Petra und Brigitte durchgeführt, um zu sehen, wie die Frauenpresse das Medium net in ihre Abläufe integriert. Ziel der Un-tersuchung ist es herauszufinden, ob das Printmedium ersetzt wird durch das web, wie die Kompatibilität ist und ob die Zielgruppe entsprechend mit eingebunden wird. Außerdem conflict es wichtig zu klären, ob das web als Begleitmedium für das Magazin oder als eigenständiges Medium betrachtet wird. Auch die Virtualität spielt hierbei eine Rolle, um zu sehen, ob die Verla-ge die neuen Möglichkeiten richtig und zielgerichtet einsetzen. Ferner wurde untersucht, used to be die Gründe für die Entstehung einer passenden Internetseite zum Magazin waren. Zusätzlich dazu wird aufgezeigt, wie die beiden Medien miteinander vergleichbar sind, ob und welche Ähnlichkeiten sie miteinander haben und wie der gegenseitige Nutzen füreinander. Als letztes wird die Stra-tegie der Verlage erforscht, die Internetseite in ihr Angebot zu integrieren, und aufgezeigt, wie die Bewertung der Verlage selbst zu diesem Thema ist.
So warfare es möglich anhand der Ergebnisse eine examine durchzuführen, die zum einen zeigen soll, ob der Erfolg der einzelnen Frauenmagazine ver-gleichbar mit dem Erfolg der Internetseite ist und zum anderen welches die Erfolgsfaktoren der Verlage sind. Hierzu wurden die Kategorien Kompatibili-tät und Strategie mit Hilfe von bestimmten Kriterien bewertet und daraus ein Fazit gezogen.

Show description

Read Online or Download Digitale Strategien im Printsegment der Frauenpresse (German Edition) PDF

Best writing reference books

New PDF release: Historical Dictionary of American Propaganda

From the French and Indian warfare in 1754, with Benjamin Franklin's subscribe to or Die caricature, to the current struggle in Iraq, propaganda has performed an important position in American background. The old Dictionary of yankee Propaganda offers greater than 350 entries, focusing totally on propaganda created by means of the U.

Read e-book online Network Journalism: Journalistic Practice in Interactive PDF

Drawing on present theoretical debates in journalism reports, and down to earth in empirical study, Heinrich here analyzes the interaction among journalistic perform and strategies of globalization and digitalization. She argues new form of journalism is rising, characterised by way of an more and more international move of reports in addition to progressively more information deliverers.

Download e-book for kindle: Veränderungen journalistischer Regeln durch den by Steffen Soltau

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, notice: 1,3, Universität Hamburg, fifty four Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Mythos vom globalen Netz, in dem sich Raum und Zeit überwinden lassen und ein schrankenloser Zugang zu details herrscht, hat Microsoft bereits 1990 in dem Slogan „Where do you need to head at the present time?

George P. Landow's Elegant Jeremiahs (Routledge Revivals): The Sage from PDF

Labelled "an based Jeremiah" via a journalist of his day, the urbane Victorian Matthew Arnold should have bought the comparability with the previous testomony prophet uneasily. Writing within the Nineteen Seventies, Norman Mailer turns out to owe not anything to the biblical for his description of a protracted scorching wait to shop for a chilly drink whereas reporting at the first voyage to the moon.

Additional info for Digitale Strategien im Printsegment der Frauenpresse (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Digitale Strategien im Printsegment der Frauenpresse (German Edition) by Tanja Weizemann


by James
4.2

Download e-book for iPad: Digitale Strategien im Printsegment der Frauenpresse (German by Tanja Weizemann
Rated 4.59 of 5 – based on 42 votes