By Alexander Herzog

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, notice: 12,00, Universität Regensburg (Faculty of Law), Sprache: Deutsch, summary: Kapitalerhaltung zum Zwecke des Gläubigerschutzes ist ein wesentlicher Grundsatz des AktG. Dieser Schutzgedanke trägt der Tatsache Rechnung, dass das Grundkapital der AG die Legitimation für die Haftungsbeschränkung der Aktionäre gem. § 1 Abs. 1 S. 1 AktG bildet. Es dient somit als Garantiekapital und bildet für die Gläubiger Kreditgrundlage sowie Haftungsstock.
Die Umsetzung des Kapitalschutzes im Aktienrecht erfolgt zum einen durch ver-schuldensunabhängige Normen, wie z.B. §§ fifty seven, sixty two AktG und zum anderen durch verschuldensabhängige Normen wie § ninety three AktG, der die Vorstandshaftung regelt.
Aufgrund des hohen Stellenwerts des Kapitalschutzes hat der Gesetzgeber für Ver-stöße gegen die Grundsätze der Kapitalerhaltung in § ninety three Abs. three AktG neun sog. „Todsünden“ als Sondertatbestände normiert, in denen Vorstandsmitglieder „na-mentlich“ auf Ersatz haften.
In der vorliegenden Arbeit soll die systematische Einordnung des § ninety three Abs. three AktG in das allgemeine process der Vorstandshaftung untersucht werden, wobei insbesondere auf dessen Rechtsnatur eingegangen wird.
Zunächst ist dabei zu klären, ob § ninety three Abs. three AktG als eigene Anspruchsgrundlage qualifiziert werden kann. In einem weiteren Schritt wird analysiert, inwieweit es sich dabei um einen modifizierten Schadensersatzanspruch oder um einen Folgen-beseitigungsanspruch sui generis handelt. Anschließend wird diskutiert, wie ein Schaden zu behandeln ist, der über die in § ninety three Abs. three AktG abgeflosse-nen/vorenthaltenen Beträge hinausgeht. Zum Schluss wird die Bedeutung des § ninety three Abs. three AktG in der Praxis beleuchtet.

Show description

Read Online or Download Die sog. „Todsünden“ des § 93 Abs. 3 AktG im System der Vorstandshaftung (German Edition) PDF

Best law in german books

Download e-book for kindle: Widerspruch gegen einen Strafzettel der privaten by Thomas Hollweck

NEUAUFLAGE MÄRZ 2017! Jetzt verfügbar! Immer mehr Supermärkte entschließen sich dazu, ihren Parkplatz von einem privaten Unternehmen überwachen zu lassen. Auf die neuen Regelungen weist jedoch in vielen Fällen lediglich ein unscheinbares Schild mit zu kleiner Schrift an der Einfahrt zum Markt hin. Der Kunde hat kaum Möglichkeiten, diese Hinweise beim Vorbeifahren zu lesen.

New PDF release: Geistiges Eigentum in konkurrierenden völkerrechtlichen

Aktuelle Diskussion: Das TRIPS-Abkommen hat das geistige Eigentum in ein Reziprozitätsverhältnis zur Handelspolitik gestellt, aus dem es die heute in der WIPO verwalteten multilateralen Abkommen ein Jahrhundert zuvor gelöst hatten. Der Autor diskutiert aktuelle Fragen zum Thema und liefert allgemeine Ansätze zum Umgang mit konkurrierenden Vertragsordnungen in der Völkerrechtsordnung, die über den unmittelbaren Gegenstand hinausgehen.

Get Kapitalschutz und Cash Pooling. Wirtschaftliche Grundlagen PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, word: 14,5, Universität Leipzig, Veranstaltung: Schwerpunkt Unternehmesrecht, Sprache: Deutsch, summary: money Pooling ist schon längst ein beliebtes und übliches Verfahren innerhalb eines Konzerns: Die gesamte Liquidität der Tochtergesellschaften wird gebündelt um die Finanzstruktur zu optimieren.

Die Europäische Bürgerinitiative: Ausdruck der - download pdf or read online

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Jura - Europarecht, Völkerrecht, Internationales Privatrecht, be aware: 12 Punkte, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: Seminar zu europäischen Grundrechten, Sprache: Deutsch, summary: Der Vertrag von Lissabon führte eine neue shape der Bürgerbeteiligung ein, die Europäische Bürgerinitiative.

Extra info for Die sog. „Todsünden“ des § 93 Abs. 3 AktG im System der Vorstandshaftung (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Die sog. „Todsünden“ des § 93 Abs. 3 AktG im System der Vorstandshaftung (German Edition) by Alexander Herzog


by Brian
4.2

Die sog. „Todsünden“ des § 93 Abs. 3 AktG im System der by Alexander Herzog PDF
Rated 4.96 of 5 – based on 30 votes