By Milena Gutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, notice: 2, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Varietätenlinguistik des Italienischen, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit werden folgende Punkte genauer betrachtet:
Unterschiede in der Grammatik des geschriebenen und gesprochenen Italienisch; Das gesprochene Italienisch in der Gesprächsanalyse;
Der Sprechakt; Die Hörer- und Sprecherrolle und ihre Aktivitäten; Gesprächswörter, Abtönungspartikel und Interjektionen im gesprochenen Italienisch

In der Forschung wird sich mit Erscheinungsformen des gesprochenen Italienisch noch nicht so lange beschäftigt. Das hängt damit zusammen, dass in Italien lange Zeit die Frage der eindeutigen schriftsprachlichen Fixierung im Vordergrund stand. Vor der politischen Einigung 1861 in Italien struggle Italienisch nicht die obligatorische Ausdrucksform und wurde nicht von der Sprachgemeinschaft verwendet. Erst nach 1861 festigte sich der Stellenwert des gesprochenen Italienisch und es wurde zum Forschungsgegenstand.
Den ersten großen Beitrag leistete 1922 der Sprachwissenschaftler Leo Spitzer. Er beschrieb erstmals das gesprochene Italienisch, wobei er sich bei seinen Quellen hauptsächlich auf Theaterstücke bezog. Er beschrieb das parlato nello scritto und brachte Kategorien wie Eröffnungsformen des Gesprächs, Sprecher und state of affairs und Grußformeln in die Darstellung ein. Das wird in den 1970er Jahren in der Pragmalinguistik wieder aufgegriffen. In den 50er und 60er Jahren des
20. Jahrhunderts rückte das Regionalitätskriterium in der Beschreibung des Gegenwartsitalienisch in den Vordergrund. Der mündliche Sprachgebrauch wurde erfasst. Das Augenmerk wurde dabei auf raum- und schichtenspezifische Züge im Gesprochenem und Geschriebenem gelegt. Weiterhin wurden die sprachgeschichtliche Komponente und die morphosyntaktischen Unterschiede zwischen dem mündlichem und schriftlichem Italienisch herausgestellt.
Der Wortschatz wurde und wird untersucht. Von der Sprachwissenschaft wird der Wortschatz des Gesprochenem und Geschriebenem als weitgehend identisch aufgefasst. Die Differenzierungen werden anhand diatopischer und diastratischer Kriterien beschrieben. Des weiteren wird die Umgangssprache und Neologismen mehr und mehr betrachtet und auch der Einfluss der Regionalsprachigkeit des parlato italiano sowie das lexikographische Erfassen von phraseologischen Wendungen sind weitere Forschungsgegenstände des gesprochenen Italienisch. guy wendet sich ab von der Ansicht sprechsprachliches Vokabular sei eine feste, unauflösbare Einheit.
Die Gesprächsanalyse und die Grammatik sind ebenfalls Betrachtungsgegenstände der jungen Forschung des (...)

Show description

Read Online or Download Das gesprochene Italienisch: Seine grammatikalischen Eigenheiten und Gesprächswörter (German Edition) PDF

Similar language study & teaching books

New PDF release: Der Klassiker "Die Vorstadtkrokodile" unter heutiger

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, be aware: 2,0, Universität zu Köln (Seminar für Seutsch Sprache und ihre Didaktik), Veranstaltung: Hauptseminar, 29 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Max von der Grüns Buch "Die Vorstadtkrokodile.

A Contrastive Analysis of the English and the German Sound - download pdf or read online

Seminar paper from the yr 2011 within the topic English - Grammar, variety, operating process, grade: 14, college of Marburg, direction: difficulties of English Grammar, language: English, summary: This paintings is titled “A Contrastive research of the English and the German Sound method. difficulties and recommendations for instructing.

Download e-book for iPad: Teaching Intercultural Communicative Competence with a by Irina Maric

Seminar paper from the 12 months 2011 within the topic English - Pedagogy, Didactics, Literature stories, grade: 13,00 Punkte, Justus-Liebig-University Giessen (Institut für Anglistik), path: constructing Intercultural Communicative Competence within the EFL lecture room, language: English, summary: even supposing intercultural recommendations are likely to essentialism and reductionism and hence run the chance of making synthetic ethnic adjustments and stereotypes, the prevailing versions are rather beneficial for educating reasons in addition to for the aim of this paper that's to examine a textbook for German highschool on the way to discover extra approximately its strength to aid increase ICC.

Download e-book for iPad: Kreativer Umgang mit einem Gedicht - "Augen in der by Katrin O.

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, be aware: 2,0, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Sprache: Deutsch, summary: Das Gedicht „Augen in der Großstadt“ von Kurt Tucholsky lässt sich der Epoche des Expressionismus zuordnen. Mit dem Expressionismus beginnt um 1910 eine part der Moderne, die vor allem von der antibürgerlichen Kunst des italienischen Futurismus inspiriert ist.

Additional resources for Das gesprochene Italienisch: Seine grammatikalischen Eigenheiten und Gesprächswörter (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Das gesprochene Italienisch: Seine grammatikalischen Eigenheiten und Gesprächswörter (German Edition) by Milena Gutsch


by Kenneth
4.2

Das gesprochene Italienisch: Seine grammatikalischen by Milena Gutsch PDF
Rated 4.05 of 5 – based on 37 votes